Bereits im ersten Drittel ging der HSC durch einen Doppelpack von Schumnig Stefan in Führung, danach nahmen die Klagenfurter vorzeitig ein Timeout. Von diesem Zeitpunkt an waren die Klagenfurter stärker und drängten energisch Richtung Tor der Poggersdorfer. Es blieb für die Klagenfurter aber nur bei einigen Stangenschüssen.

Im zweiten Drittel wurde das Team rund um Lucas Hernegger dann endlich mit einem Tor belohnt, den Anschlusstreffer erzielte Markus Steiner für den City Club United.

In weiterer Folge drückte die Mannschaft aus Klagenfurt stark, hatte aber Pech im Abschluss, Anton Boschitz im Tor des HSC konnte den Ausgleich der Klagenfurter mehrmals verhindern. Zum Ende hin, nahmen die Klagenfurter noch ihren Tormann vom Feld, aber auch ein gut gespieltes 6:5 (bei Empty net) reichte für die CCU nicht mehr.

Somit hat sich der HSC Eagles Poggersdorf vor ca. 100 Zuschauern in der Sepp Puschnig Halle den Heimvorteil in der best of 5 Serie erarbeitet.

Finale (best of 5):
Spiel 1: CCU City Club United vs. HSC Eagles Poggersdorf
Endstand: 1:2 (0:2, 1:0, 0:0)
Tore: Steiner bzw. Schumnig St. (2)

Weitere Termine:

Spiel 2: HSC Eagles Poggersdorf vs. CCU City Club United
13.8.16 – 18:00 Uhr, Sportplatz Poggersdorf

Spiel 3: CCU City Club United vs. HSC Eagles Poggersdorf
16.8.16 – 20:00 Uhr, Sepp Puschnig Halle Klagenfurt

Spiel 4: HSC Eagles Poggersdorf vs. CCU City Club United
18.8.16 – 20:00 Uhr, Sportplatz Poggersdorf

Spiel 5: CCU City Club United vs. HSC Eagles Poggersdorf
20.8.16 – 19:00 Uhr, Sepp Puschnig Halle Klagenfurt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.