Rugby Club anexia Tigers Klagenfurt

0
152
Teamfoto anexia Tigers
Teamfoto anexia Tigers


Feuertaufe für Tigerinnen in Udine!

Der 5. Spieltag der Coppa Italia Femminile (Div. Friuli/Venezia/Giulia) lässt die Mädchen von Valchirie Tarvisio/Anexia Tigers nach Udine reisen, wo wieder Udine, Pordenone, Fogliano & Gemona als Gegnerinnen warten. Diesmal sind gleich min. 4 Tigerinnen im Kader!

 

Dieser Spieltag ist der erste 2017, der Termin Anfang Februar in Pordenone wurde wegen unbespielbaren Platzverhältnissen verschoben. Für die Mädchen von Trainer Alberto Stentardo gilt es die Tabellenführung zu verteidigen und einen weiteren Schritt in Richtung Finalqualifikation zu setzen.

Der Kärntner Beitrag dafür wird diesmal groß ausfallen. Rebecca Eder (vorne Mitte), Ramona Kogler (hinten links), Nadine Schüttenkopf (vorne links)  & Carmen Werni (hinten Mitte) ziehen sich auf jeden Fall um, möglicherweise wird es mit Julia Holzer (vorne rechts) noch ein Quintett. Außer der routinierten Rebecca wäre es für alle der erste Meisterschaftseinsatz, für Julia überhaupt das erste Rugbyturnier unter Wettkampfbedingungen. Die noch nicht fitte Regina Menzinger (hi. 2.v.re.) fährt als Supporterin mit. 

Für Coach Jürgen Knopper ist die Zeit reif: „Die Mädls trainieren seit Mitte Jänner sehr intensiv, der nächste Entwicklungsschritt muss mit Spielpraxis einhergehen. Der Wiederaufbau der Damensektion schreitet voran“

Tarvis-Trainer Alberto Stentardo ist zwar wie immer ehrgeizig und will jedes Spiel gewinnen, zugleich aber auch „jedem Mädchen so viel wie möglich Spielpraxis geben“.

Die Vorfreude ist auf jeden Fall groß- morgen ab 13:30 im Campo Riccardo (Via Don Bosco, Udine) wird ein kleines Stück heimische Rugbygeschichte geschrieben!

anexia Tigers