Rugby: Erfolg für die Damen, Leistungssteigerung bei den Herren!

0
53

Die Anexia-Tigers hatten dieses Wochenende Großeinsatz:

Am Samstag verloren die Herren in der ARC-Championship bei Leader Linz 8:31 (0:7)- das aufgrund der Personallage befürchtete Debakel blieb aber aus, im Gegenteil in der 1. Hz. schien sogar eine Überraschung nicht unmöglich. Letztlich setzte sich aber die Linzer Routine gegen die mit zahlreichen Rookies angetretenen Tigers doch noch durch. Nächste Woche (Spielort Thörl-Maglern!) haben die Anexia-Tigers mit mehr Kadertiefe die Chance gegen die Donau-Korsaren den ersten Sieg im Frühjahr einzufahren.

Die Damen (spielen bei Valchirie Alp Rugby Tarvisio mit) machten es etwas besser: Am 9. und vorletzten Spieltag in Thörl-Maglern wurden alle Gegnerinnen (Pordenone, Fogliano, Udine, Gemona) souverän geschlagen. Erstmals wurde italienische Meisterschaft auf Kärntner Boden gespielt- Tarvis trainiert mittlerweile in Thörl, einmal die Woche trainieren die Tiger-Mädls mit. Mit diesem Turniersieg ist die Qualifikation für das Finalturnier greifbar geworden.