Rugby Club anexia Tigers Klagenfurt

Du willst Rugby spielen? Alles was du wissen musst!

Die Anexia-Tigers haben schöne Erfolge eingefahren. Dennoch ist man immer und jederzeit auf der Suche nach sportlichen Burschen und Mädels, die den Sport erlernen wollen. Hier eine kompaktes FAQ. 

Was ist Rugby und wer kann eigentlich Rugby spielen?

Rugby ist ein Ballspiel mit Körperkontakt. Es wird 15 gegen 15 (XV-Rugby) oder 7 gegen 7 (7s-Rugby, olympisch) gespielt. Ziel ist es mehr Punkte als der Gegner zu machen (Ball über Linie tragen und ablegen und diverse Punkte mit Kicks auf das Tor). Jeder gesunde und grundsportliche Mensch kann spielen. Wer z.B. Fußball oder Handball spielen kann, kann auch Rugby spielen. 

Wie alt muss ich sein bzw. bin ich zu alt?

Wir können ab dem Volksschulater eine Rugbyausbildung anbieten. Nach oben hin gibt es keine Grenze. Wir nehmen auch Fitnessportler auf, die keine Bewerbsspiele machen wollen. 

Ist Rugby brutal?

Nein. Rugby ist ein Ballspiel mit Vollkörperkontakt, der aber genauen und streng überwachten Regeln unterliegt. Jeglicher unkontrollierter Körperkontakt ist ein schweres Foul und wird demgemäß geahndet. Respekt und Disziplin sind zwei unserer größten Grundwerte. 

Was macht Rugby so besonders?

Rugby wird überall auf der Welt gespielt und überall wo man sich als „Rugger“ zu erkennen gibt, erfährt man sofort die unbeschreibliche Gastfreundschaft & Verbundenheit der Community. Als Rugby-Spieler bleibt man überall am Globus nie alleine.  Rugby hat als einziger Sport, wo gebundene (d.h. Körper an Körper) Formationen Teil vom Spiel sind. Der Sport ist das ultimative Teamspiel. Einzelne „Könner“ stechen nicht so heraus wie in anderen Teamsportarten und dennoch ist es wichtig zu haben. 15 gegen 15 Mann und/oder 7 gegen 7 Mädls stehen sich gegenüber und liefern sich eine epische wie streng reglementierte „Schlacht“ um Ball und Raum. Der Ball ist in jeder Spielsituation (außer einem Penalty) umkämpft, es gibt mit der erwähnten Ausnahme keine unumkämpften Standardsituationen.

Spielen Rugby nur kräftige Burschen/Mädls?

Nein. Der Sport benötigt jeden Körpertyp und sozusagen auch jede „Gewichtsklasse“. Leichte Spieler sind beweglicher und meistens auch schneller. Große Spieler sind im Luftkampf überlegen. Ballhandling ist ohnehin nicht von der Statur abhängig. 
Ist das Regelwerk kompliziert?

Ja, die Regeln sind in der Gesamtheit nicht ganz einfach. Die wichtigsten Sachen sind aber  vor allem im Trainingsbetrieb ganz einfach zu erlernen und dann hangelt man sich vor.

Wo wird in Kärnten Rugby gespielt und/oder trainiert?

Die Anexia-Tigers trainieren jeden Montag (ab 28.08.) um 18:15 am Koschatplatz und jeden Donnerstag ab 19:45 am Donauplatz

Ich wohne im Raum Villach  und/oder kann nicht jedes Trainingkommen. Gibt es eine andere Möglichkeit?

Ja. Unsere Partner von Alp Rugby Tarvisio trainieren am Mittwoch und am Freitag (jeweils 20.00) auf der Sportanlage Ladina in Thörl-Maglern. 

Was brauche ich für eine Ausrüstung?

Am Anfang reichen Sportschuhe und Sportkleidung zum Schnuppern, später sind Schuhe (auch Fußballschuhe sind geeignet), ein- zwei Trainingstrikots, eine Hose sowie ein Mundschutz erforderlich. Rugby ist kein kostspieliger Sport.

Gibt es sonst noch Kosten?

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 132,-/Jahr, für Jugendliche und/oder sozial Bedürftige die Hälfte. Fallweise gibt es kleine Selbstkostenbeiträge für Auswärtsfahrten im Bus. 

Wo kann ich mich anmelden?

Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0699-18102654

anexia Tigers