Bilder – Österreich besiegt Deutschland in Klagenfurt mit 2:1

121
Jubel ; Österreich - Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner
Jubel ; Österreich - Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner
Produktplazierung

Das 40. Duell zwischen Österreich und Deutschland stand wegen heftigen Niederschlägen kurz vor dem Abbruch. Gerade als Manuel Neuer das Spielfeld zum Aufwärmen betrat, begann es sintflutartig zu schütten. Unter die Wassermassen mischten sich auch einige Hagelkörner.

Manuel Neuer ; Österreich - Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner
Manuel Neuer ; Österreich – Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner

Die Spieler konnten nur kurz aufwärmen und wurden von den Verantwortlichen zum Trocknen wieder in die Kabinen geschickt. Das Schiedsrichtergespann rückte mehrmals aus, um das Spielfeld auf deren Bespielbarkeit zu prüfen.

Pavel Kralovec ; Österreich - Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner
Pavel Kralovec ; Österreich – Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner

Der Spielbeginn wurde zuerst auf 18:35h verschoben. Nach neuerlichen himmlischen Ergüssen wurde die endgültige Entscheidung ob das Spiel überhaupt stattfinden wird mit 19:00h festgelegt. Der Rasen im Wörthersee Stadion hielt den Niederschlägen sehr gut stand und so konnte das Spiel der Spiele in Klagenfurt zur Freude der 29.200 Teamchefs um 19:43h angepfiffen werden.

Das Nationalteam ; Österreich - Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner
Das Nationalteam ; Österreich – Deutschland am 02.06.2018 in KLAGENFURT (WOERTHERSEE STADION), AUSTRIA, Photo: Ernst Krawagner

Nach 11 Spielminuten geht Weltmeister Deutschland, diesmal ohne Hummels, Müller und Kroos durch Mesut Özil mit 1:0 in Führung. Martin Hinteregger gleicht nach 53 Minuten nach einem Alaba Eckball Volley zum 1:1 aus. Alessandro Schöpf bezwingt Manuel Neuer nach einem Zuspiel von Lainer zum 2:1.

Österreich – Deutschland 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 Mesut Özil (11.) 1:1 Martin Hinteregger (53.) 2:1 Alessandro Schöpf (69.)

Samstag, 02. Juni 2018, Klagenfurt, 29200 Zuseher, SR Pavel Kralovec (CZE)

Österreich: J. Siebenhandl – A. Dragovic, M. Hinteregger – M. Arnautovic (84. G. Burgstaller) – D. Alaba, J. Baumgartlinger – S. Prödl – P. Zulj (89. F. Kainz), A. Schöpf (77. M. Bauer), F. Grillitsch (80. S. Ilsanker) – S. Lainer; H. Lindner, M. Potzmann, K. Wimmer, D. Alar, L. Schaub, K. Danso, X. Schlager, S. Hierländer
Trainer: Franco Foda

Deutschland: M. Neuer – J. Hector – S. Khedira (46. S. Rudy), M. Özil (77. J. Draxler) – A. Rüdiger, J. Kimmich – L. Sané (68. M. Reus) – J. Brandt (68. T. Werner) – I. Gündogan (56. L. Goretzka) – N. Petersen (76. M. Gomez) – N. Süle; B. Leno, M. ter Stegen, K. Trapp, M. Plattenhardt, M. Ginter, J. Tah
Trainer: Joachim Löw