Auf dem Papier ist Bad Reichenhall nach Ljubljana, Graz, Gemona und Leoben der „fünftnächste“ Nachbar auf dem Kärntner Rugbyglobus. Dennoch haben die Tigers noch nie gegen die Oberbayern gespielt. Dennoch gibt es noch aktive Spieler, die bereits gegen Bad Reichenhall die Klingen kreuzten, schließlich waren die Bayern früher eng mit den 2010 aufgelösten Matadors aus Paternion befreundet. Dort spielten bereits Adrian Fritzer und Matthias Genser, die führen ein Quintett des Gastgebers aus Steinfeld an, aus dem geplanten Septett wird durch zwei Ausfälle leider nichts. Hans Peter Sagmeister gibt für Steinfeld sein Debüt, bei den Tigers wird Heimkehrer Donovan Goodman gleich einlaufen.

Beim Gegner aus Bad Reichenhall kommt ein alter Bekannter zum Spielen zurück nach Kärnten: Fabian Weidinger (27) hat nach dem Studium in Salzburg Wurzeln geschlagen und betreut mittlerweile seit einem Jahr den bayrischen Regionalligisten (Rang 5 nach dem Herbst). „Fabi“ lernte den Sport bei den Tigers und hält heute noch einige Vereinsrekorde- für ihn wird das ein ganz besonderes Spiel sein. Er hält nicht alleine die rot-weiß-rote Fahne hoch. Durch die extreme Grenznähe gibt es traditionell zahlreiche Salzburger die zu Training wie Match im Team mitwirken.

Beide Vereine eint auch der ständige Kampf um den Spielbetrieb. Ähnlich wie auf Kärntner Seite ging es dabei auch in Oberbayern wieder aufwärts.

Damen: Anexia Tigers & Friends vs. Bad Reichenhall

In Steinfeld gibt es diesen Samstag nicht nur erstmals überhaupt Rugby im oberen Drautal zu sehen, sondern gleich die „volle Ladung“ was der Sport zu bieten hat: Beide Geschlechter & beide Codes (15 vs 15 bei den Herren und olympisches 7 vs 7 bei den Damen). Unsere Ladies bekommen dabei Verstärkung aus Innsbruck- Nationalteamspielerin Anna Wallensteiner kehrte nach Beendigung des Studiums ins nahe Lienz heim & lancierte ein Innsbrucker Trio für diese Begegnung. Angelina „Angie“ Sauer reist extra aus Linz an, um nochmals in diesem Jahr Rugby zu spielen.
Geplant sind dabei drei Spiele gegen die Bayrinnen. Zwei etwas verlängerte Begegnungen (2x 10 Minuten) vor bzw. nach dem Herrenspiel und ein kurzes (7 Minuten) während der Pause der Herren.

Rugby Anexia Tigers-in Steinfeld
Rugby Anexia Tigers-in Steinfeld

Die Veranstalter von den Steinfelder Stieren sorgen für Speis und Trank, nach dem Spiel gibt es noch die dritte Halbzeit mit beiden Teams samt ein paar Rugby-Ritualen zu sehen. Purer Spirit also zum Herbstausklang. Eintritt ist frei, freiwillige Spenden willkommen.
Spielplan:
13:30 Tigerladies & friends vs. Bad Reichenhall Ladies I
14:00 Steinfeld Stiere/Anexia Tigers vs. Bad Reichenhall 1. Hz.
14:40 Tigerladies & friends vs. Bad Reichenhall Ladies II
14:50 Steinfeld Stiere/Anexia Tigers vs. Bad Reichenhall 2. Hz.
15:30 Tigerladies & friends vs. Bad Reichenhall Ladies II
16:00 Ceremonies & Awards