Junior Hornets Cup 2019
Junior Hornets Cup 2019

Zehn U8, Zehn U10 Mannschaften, über 250 Kinder und Jugendliche aus Slowenien, der Steiermark, Osttirol und Kärnten nahmen voller Begeisterung am 1. Hornets Juniors Cup teil.

Bei der ersten Auflage so eines großen Turniers, gibt es oft Startschwierigkeiten, ist ,,learning by doing“ angesagt. Doch das übersprangen Rene Wild, Wolfgang Lindner, Ludwig Zauchner und die unzähligen fleißigen Helfer einfach – alles lief wie am Schnürchen! Die mitgereisten Eltern und Fans und Betreuer waren durch die Bank begeistert und versprachen – so sie eingeladen werden – auch am nächsten Hornets Juniors Cup teilzunehmen.

Großes Lob gab es auch für die Livestreams, denn fast alle Spiele wurden von Sport Fan gefilmt und so in die ganze Welt gesendet. Auch Ex-KAC-Crack Kirk Furey schickte seinen Eltern den Link nach Canada, damit sie ihrem Enkel Skyler, der bei der U8 von Rekordmeister KAC, die den zweiten Rang belegte, eine ausgezeichnete Leistung bot, auf die Schlittschuhe schauen konnten. Und auch in der Whatsapp-Gruppe der Juniors Capitals gab es höchstes Lob für die Übertragungen.

Die Stimmung in der Halle war bei allen Spielen sensationell, den Vogel schossen aber die Fans der Juniors Capitals ab, die so laut waren, dass man sein eigenes Wort kaum verstand. Aber auch die Anhänger der Okanagan Tigers Vienna, der Murtal Lions aus Zeltweg und natürlich unsere Osttiroler Freunde aus Huben, standen Ihnen kaum etwas nach.

Osttirol - Hornets Cup 2019
Osttirol – Hornets Cup 2019

Das Wichtigste: Es gab keine Verletzten, alle Spieler spielten mit vollstem Einsatz und ansteckender Begeisterung, Sportlich setzten sich in der U8 sensationell im Finale die Murtal Lions aus Zeltweg gegen den KAC durch, im U-10 Endspiel konnte Bled nach einem Sieg über die Okanagan Tigers jubeln. Man sollte zwar in diesem Alter noch keinen Spieler in den Himmel loben, aber was Christiano Weiß von der U8 der Murtal Lions auf das Eis zauberte, war einfach sensationell, wenn der Junge so weiter macht, kann das ein ganz Großer werden.

Nach der sehr stimmungsvollen Siegerehrung, atmete Chef-Organisator Rene Wild einmal tief durch: ,,Ein großes Danke an alle, die beigetragen haben, diese erste Auflage zu so einem erfolgreichen Event zu machen. Jetzt wartet aber noch einiges an Nacharbeit auf mich und dann starten gleich die Vorbereitungen für den Hornets Juniors Cup 2020. Ich hoffe er wird noch internationaler – noch größer.“ Bei deinem Engagement Rene ganz sicher.

Die übertragenen Livestreams kann man als Erinnerung kaufen. Auf Wunsch werden auch Einzelvideos von Spielern erstellt.

Eine kleine Vorschau wie die Einzelvideos nach der Bearbeitung durch uns ausgeliefert werden.

Hier geht es zur Bestellseite