EC LiWOdruck Spittal Hornets
EC LiWOdruck Spittal Hornets

Samstag ist es endlich soweit – die Divison 1 startet mit zwei Spielen – die Eishockeyfans atmen noch einmal durch, denn die neue Spielzeit dürfte richtig spannend werden. In einer Neuauflage des letztjährigen Semifinales muss Völkermarkt nach Steindorf, Titel-Geheimfavorit LiWodruck Hornets Spittal muss nach Salzburg zu den Oilers, die wieder mit dabei sind.

Livestream - Steindorf - Völkermarkt
Livestream – Steindorf – Völkermarkt

Steindorf gegen Völkermarkt wird am 19.10.2019 ab 19:00 im Livestream übertragen

Sport-Fan.at hat sich bei den Klubs umgehört was sich in den sieben Teams getan hat. Zwei Teams haben die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen.

Sie wollen den Titel – EC LiWoDruck Hornets Spittal

Viel Neues gibt es auch vom Vizemeister – den LiWoDruck Hornets Spittal, wo diesmal Präsident und Gönner Wolfgang Lindner und (Alt)-Neo-Coach Rene Wild ganz offen vom Titel sprechen.

EC LiWOdruck Spittal Hornets vs ESC RegYou Steindorf. AHC Kärnten Division I. Eishockey . Eishalle, Spittal, Kaernten, Austria am 24 February 2018 Foto: Krawagner
EC LiWOdruck Spittal Hornets  AHC Kärnten Division I – Foto: Krawagner

Letzte Saison waren wir Zweiter, heuer wollen wir weiter vorne sein, sagt Wild, der mit seinen Hornets eine Vorbereitungsturnier in Spittal mit den Eisbären aus Huben, den Rhinos aus Althofen und den Adlern aus Völkermarkt gewinnen konnte.

Mit Thomas Meinhard, Paul Spittau, der nach Wien geht, David Moser und Florian Orzetek, der Wild künftig auf der Bank unterstützen wird, hat man zwar einige Abgänge, doch die Zugänge dürften das mehr als nur aufwiegen. Nicht nur hat man mit Johannes Rabitsch einen Tormanntrainer, der die starken Goalies Bacher und Zauchner wohl noch stärker machen wird, mit Ex-VSV Crack Daniel Nageler wurde ein richtiger Kapazunder zu den Hornets geholt.

EC LiWOdruck Spittal Hornets vs ESC RegYou Steindorf. AHC Kärnten Division I. Eishockey . Eishalle, Spittal, Kaernten, Austria am 24 February 2018 Foto: Krawagner
EC LiWOdruck Spittal Hornets 2018 Foto: Krawagner

Nageler,der jetzt 33 ist, spielte schon als 17-Jähriger in der ersten des VSV ehe es ihn nach Stationen in Zell und in Wien wieder zu den Adlern zog. Der Vater einer Tochter wird dem Angriffspiel sicher neue Power geben. Ihm zur Seite steht mit dem 22-jährigen Philipp Wohlfahrt ein weiterer Ex-VSVler. Der 22-jährige stand letzte Saison noch im Line-up der Adler und ist nun ,,froh, ein Teil dieser Spittaler Mannschaft zu sein.“

Doch damit nicht genug: Erst in den letzten Tagen hat sich entschieden, dass auch Daniel Nazar wieder auf Torjagd für die Hornets gehen wird. Er kommt zurück aus Kanada. Schon vor zwei Jahren verstärkte er in seinem Heimaturlaub die Spittal und ließ es richtig krachen, das kann diesmal die ganze Saison so sein. Last but not least kehrt noch Daniel Meixner aus der Steiermark zurück.

Nach Stationen beim ATSE und bei den Rattlesnakes zieht es den Spittaler beruflich wieder in die Heimatstadt zurück. Auch vom Geotechniker, der in der Defensive zum Einsatz kommen wird, darf man sich einiges erwarten. Die LiWodruck Hornets Spittal – mehr als ein Geheimtipp.