Junger, österreichisches Stürmer signiert beim EC VSV
Elias Wallenta - EC VSV

Junger, österreichisches Stürmer signiert beim EC VSV.

Die „Adler“ verstärken sich mit einem weiteren jungen Österreicher: Elias Wallenta, 23-jähriger Stürmer, wechselt vom EHC Lustenau aus der Alps Hockey League in den „Adlerhorst“. Der Linksschütze erhält bei den

Blau-Weißen einen Vertrag für die kommenden beiden Saisonen und soll sowohl in der VSV-Kampfmannschaft als auch beim Kooperationsteam in Kitzbühel zum Einsatz kommen.

„Elias ist ein sehr talentierter, junger Spieler, der für zusätzliche Tiefe in unserem Kader sorgt. Er wird im August das VSV-Trainingscamp absolvieren und soll sich Schritt für Schritt an das Niveau der win2day ICE Hockey League gewöhnen. Wir werden mit Elias noch viel Freude haben“, so VSV-General Manager Andreas Napokoj.

Elias Wallenta gilt als schneller, torgefährlicher Spieler. Der 23-jährige gebürtige Vorarlberger begann in seiner Heimat beim EHC Lustenau mit dem Eishockeysport. Im Jahre 2014 wechselte er im Alter von 15 Jahren nach Salzburg. Er durchlief dort die Red Bull-Eishockey-Ausbildung. In dieser Zeit spielte er auch mit VSV-Crack Maximilian Rebernig zusammen. Im Jahre 2019 kehrte der 1,81 Meter große und 77 Kilogramm schwere Flügelstürmer wieder zurück zum EHC Lustenau und überzeugte in der Alps Hockey League als erfolgreicher Scorer. Allein in der abgelaufenen Saison erzielte er in der AHL in 46 Spielen starke 34 Punkte, davon 16 Tore.

Wallenta bezeichnet sich selbst als schneller Spieler und guter Eisläufer, der keine Scheibe verloren gibt und auch auch mit einem guten Schuss ausgestattet ist: „Ich freue mich schon auf die neue Herausforderung. Der VSV ist ein Traditionsverein. Es ist schon etwas Besonderes, für die ,Adler´ spielen zu dürfen. Es ist für mich der nächste Schritt in meiner Karriere. Mein Ziel ist es, mich im Trainingscamp im August so rasch als möglich im Team zu etablieren!“

www.ecvsv.at

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Autor: Redaktion Sport

5 Mai, 2022

FOTOFINISH SPORTPODCAST




Ähnliche Beiträge