Kirchbichl gelingt Transfer-Sensation in Tirol

Foto Plohe: Der Transfercoup: Ex-Staatsmeisterin Liu Yuan schlägt kommende Saison für Kirchbichl auf.
Foto Plohe: Der Transfercoup: Ex-Staatsmeisterin Liu Yuan schlägt kommende Saison für Kirchbichl auf.

Aufsteiger Kirchbichl gelang Transfer-Coup. Europa-Cup-Halbfinalist Villach schärfster Linz-Konkurrent

Nach der Herren-Bundesliga wurde auch die Gestaltung der Damen-Bundesliga 2020/21 fixiert. Dabei treten im Oberen Play-Off neun Teams, im Unteren Play-Off elf Mannschaften an. Neben den Europacup-Teams Linz AG Froschberg, CarinthiaWinds Villach und LZ Froschberg, gilt Aufsteiger Kirchbichl als heißer Final 4-Kandidat . . .

Transfer-Sensation bei Aufsteiger Kirchbichl

Der Hauptgrund: Den Tirolerinnen gelang ein ganz heißer Coup. Sie verpflichteten Ex-Staatsmeisterin Liu Yuan, die zuletzt Villach bis ins Halbfinale des Europa Cups hieven konnte. Die Teamspielerin wird als Führungsfigur für die Talente Teresa Oppelz und Co. fungieren.

Der letztjährige Champions League-Halbfinalist Linz AG Froschberg wird den Grunddurchgang mit Karoline Mischek, Margarita Baltushite (Litauen), Ines Diendorfer und Romy Reiter bestreiten. Ab dem Halbfinale steigen Sofia Polcanova und Heimkehrerin Liu Jia beim Topfavoriten und amtierenden Meister ein.

Verstärkungen in Villach

Herausforderer Villach konnte sich gezielt in Hinsicht auf den Europacup verstärken. Neben Teamspielerin Amelie Solja und den Talenten Anna Fenyvesi, Kiara Segula sowie Ludmilla Kiritsa wird die Kroatin Ivana Malobabic für die Nummer zwölf des Europacup-Rasters, sowohl in der Champions League Qualifikation, als auch in der Bundesliga, aufschlagen. „Wir haben in der Bundesliga gegen Linz Froschberg wahrscheinlich keine Chance, aber die wollen wir nutzen. Das realistische Saisonziel ist das Bundesliga-Finale“, meint Werner Feuerabend, der Manager des letztjährigen Europe Cup-Halbfinalisten.

Dietach als Nummer 1 des Unteren Play-Offs:

Im Unteren Play-Off verzichtete Dietach auf den ganz großen Durchmarsch. Die Oberösterreicherinnen, die noch vor elf Monaten in die 2. Bundesliga aufgestiegen waren, hätten das Anrecht gehabt, innerhalb eines Jahres zwei Ligen zu überspringen und als Dritte des Unteren Play-Offs ins Obere Play-Off einzuziehen. Adrienn Worischek und Co. verzichteten aber darauf und konzentrieren sich sportlich vorerst auf das Untere Play-Off, wobei auch OÖ-Derbies mit Zweitliga-Meister Vorchdorf am Programm stehen werden. Weitere Aufsteiger in die Elferliga sind Olympic Wien und der Badener AC.

Kremsmünster führt das Ranking der 2. Bundesliga an:

Die 2. Bundesliga umfasst acht Teams. Kremsmünster startet als Vorjahresvierter als Nummer 1 in die Saison. Die Neueinsteiger sind Baden 2, Voitsberg, Kufstein 2 und Wr. Neudorf.

  1. Damen-Bundesliga, Oberes Play-Off:
Platz vor Abbruch der Saison 2019/20 Mannschaft
1 TTC ‘CarinthiaWinds’ Villach
2 LINZ AG FROSCHBERG
3 LZ Linz-Froschberg
4 SC Ossiachersee Bodensdorf
5 SU Sparkasse Kufstein
6 SG Übelbach/Don Bosco
7 UTTC Stockerau
Aufsteiger als 1. des Unteren PO ESV Böhler Edelstahl Bruck a.d. Mur
Aufsteiger als 4. des Unteren PO TTC Raiffeisenbank Kirchbichl

 

  1. Damen-Bundesliga, Unteres Play-Off:
Platz vor Abbruch der Saison 2019/20 Mannschaft
3 SPG Honda Dietach 1
5 SG TT Amstetten 1
6 Ossiachersee Bodensdorf 2
7 SG Übelbach/Don Bosco 2
8 SG TTV Oberes Triestingtal/Guntramsdorf 1
9 TTC Oberpullendorf 1
10 TTV Tea-for-me Tulln 1
11 Mariahilf / Langenzersdorf 1
Aufsteiger als Meister der 2. Bundesliga Union Vorchdorf 1
Aufsteiger als 2. der 2. Bundesliga ASVÖ TTC Olympic Wien 1
Aufsteiger als 3. der 2. Bundesliga Badener AC 1

  1. Damen-Bundesliga:
Endrang der Saison 2019/20 Mannschaft
4 TuS RAIKA Kremsmünster 1
5 SG TTV Oberes Triestingtal/Guntramsdorf 2
6 KSV HiWay Grill Kapfenberg 1
7 ESV Böhler Edelstahl Bruck a.d. Mur 2
Neuanmeldung SG Baden AC-TTA 2
Neuanmeldung ATUS Voitsberg 1
Neuanmeldung SU Sparkasse Kufstein 2
Neuanmeldung TTV Wr. Neudorf 1947 1

 

Geplanter Start der Bundesligasaison:

5.-6.9. Österreichischer Cup (Bundesliga Opening) in Salzburg

Links:
ÖTTV
CarinthiaWinds Villach und Walter Wels in Champions League-Quali 2020/21

Rede mit!
00

Eine Antwort hinterlassen

X
X