Klarstellung des SV Spittal in der Causa Dellach/Gail
SV SPORTASTIC Spittal mit neuem Obmann

Zur Causa Dellach/Gail und SV SPORTASTIC Spittal und rund um das Thema Auf- und Abstieg ist uns folgende inhaltliche Klarstellung wichtig:

Der Grundgedanke zu einer möglichen Zusammenarbeit zwischen Dellach/Gail und dem SV SPORTASTIC Spittal war stets und ausschließlich, dass wir uns für einen starken Fußball in Oberkärnten einsetzen wollten und wollen. Dahingehend haben wir auf Initiative und Bestreben des Kärntner Fußballverbandes gemeinsam mit Dellach/Gail die Möglichkeiten ausgelotet.

Nie stand eine Fusion oder Spielgemeinschaft im Raum und zu keinem Zeitpunkt gab es einen Antrag zu einer Zusammenarbeit, sondern lediglich eine Anfrage zur theoretischen Machbarkeit.

Im Vorstand und in Absprache mit der sportlichen Leitung wurde am Mittwoch Nachmittag zudem einstimmig beschlossen, ausschließlich den sportlichen Weg zu bestreiten. Wir haben in dieser Saison noch 7 Spiele vor uns und gehen an diese und kommende Aufgaben höchst motiviert heran. Wir freuen uns mit unserem Trainer Suvad Rovcanin auf viele zukünftige Erfolge – egal ob in der Regionalliga oder in der Kärntner Liga.

Wir danken dem Verband und Dellach/Gail für die konstruktiven Gespräche, wollen uns aber auch klar dafür aussprechen, dass ein Verbleib von Dellach/Gail in der Kärntner Liga für den Oberkärntner Fußball wichtig wäre.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Autor: Redaktion Sport

5 Mai, 2022

FOTOFINISH SPORTPODCAST




Ähnliche Beiträge