KEHV

Michael Herzog-Loeschnig neuer Eishockey-Präsident in Kärnten
Michael Herzog-Löschnig Photo: Ernst Krawagner

Michael Herzog-Loeschnig: Ein Macher erklimmt die Spitze beim KEHV

Vor vier Jahren war der Kärntner Eishockeyverband noch nirgendwo. Kein Vertreter im Präsidium des ÖEHV, bei den Sitzungen der Landesverbandspräsidenten ein Beiwagerl. Eigentlich eine Katastrophe für das Eishockey-Bundesland Nummer eins.

Dann wurde Herbert Hohenberger, VSV-Legende, vielfacher Ex-Teamspieler, Aushängeschild bei den Kölner Haien etc. etc. etc. an die Spitze und es ging wieder etwas weiter. In seinem Team als Verbandskoordinator Michael Herzog-Löschnig vom damaligen Meister Steindorf.

KEHV-Vize Klaus Hartmann ÖEHV-Präsident

KEHV Präsident Herbert Hohenberger

KEHV Präsident Herbert Hohenberger übergibt an Michael Herzog-Loeschnig

Inzwischen hat sich viel geändert. Mit Dr. Klaus Hartmann wurde ein Kärntner zum ÖEHV-Präsidenten gewählt, mit Ing. Günther Ropatsch hat er einen weiteren Kärntner an seiner Seite. Eishockey-Kärnten ist auch beim ÖEHV wieder dort wo es hingehört – an der Spitze. Und bei den Landesverbänden hat das Wort Kärntens wieder Gewicht!

Herbert Hohenberger stellt sich nicht mehr

Doch Herbert Hohenberger wird bei der Generalversammlung am Samstag nicht mehr als Präsident kandidieren. Er war schon in den letzten vier Jahren zu selten vor Ort und jetzt als Coach bei DEL-2-Aufsteiger Selb werden die Zeitfenster, die er zur Verfügung hat, noch kleiner. Deswegen zieht sich ,,Herbie“ in die zweite Reihe zurück. Neuer Präsident wird – da es keinen Gegenkandidaten gibt – Michael Herzog-Löschnig – ein Macher, der seit 1994! Im Verband aktiv ist.

Keine Funktionen mehr in Steindorf

Seine Funktionen bei Steindorf hat er bereits zurückgelegt, da dies von den Statuten her mit dem Präsidentenamt nicht vereinbar ist. Schon als Verbandskoordinator hat ,,Lösche“ bewiesen, dass er ein offenes Ohr für alle Vereine hat. Ob Kampfmannschaft oder Nachwuchs – Löschnig war da wenn er gebraucht wurde. Natürlich gab es auch kritische Stimmen – zu Steindorf-lastig etc. etc. etc. – doch das war Michael Herzog-Löschnig in seiner Funktion als Verbandskoordinator – bei alles Liebe zu Steindorf – nie.

Michael Kummerer, Michael Herzog-Loeschnig, Gerd Bacher,Pressekonferenz , KEHV und OEHV at VIP KAC, Klagenfurt on 10 April 2019. Photo: Ernst Krawagner

Michael Kummerer, Michael Herzog-Loeschnig, Gerd Bacher,Pressekonferenz , KEHV und OEHV at VIP KAC, Klagenfurt on 10 April 2019. Photo: Ernst Krawagner

Der neue Präsdent wird ein tolles Team hinter sich haben. Herbert Hohenberger wird 2.Vizepräsident, Michael Baumer bleibt Wettspielreferent, ,,Mr. Reptilienzoo Nockberge“ Peter Zürcher wird weiter den Schriftführer machen, Margit Schwarz wird 1.Vizepräsidentin, Alexandra Trojer macht die Schriftführer-Stellvertreterin.
Mag. Michael Kummerer scheidet aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand aus. Alles Gute weiterhin auch von dieser Stelle.

Nach der Generalversammlung lest ihr hier ein großes Interview mit dem neuen Präsidenten, was plant er für die nächsten vier Jahre, wie gefällt ihm die neue Jahreshalles in Ferlach etc. etc.

LINKS:
KEHV
Thomas Koch für Career Excellence Award nominiert

Autor: Rüdiger Wratschnig

7 Jul, 2021

FOTOFINISH SPORTPODCAST




Ähnliche Beiträge

P