Schmerzlich | EK Zell am See stellt Spielbetrieb ein

EK Zell am See | Spielbetrieb wurde eingestellt
EK Zell am See | Spielbetrieb wurde eingestellt

EK Zell am See – Der Ligabetrieb wird aufgrund der neuen Covid19-Verordnung der Bundesregierung, welche mit 03. November in Kraft tritt, bis Ende November eingestellt.

EK Zell am See – Ligabetrieb ausgesetzt

Leider ist jetzt das passiert, was wir in den letzten Tagen bereits befürchtet haben. Der Ligabetrieb muss aufgrund der neuen Verordnung in Bezug auf die rasant steigenden COVID19 Fälle pausieren.

Von Seiten des Verbandes und der teilnehmenden Vereine wurden bereits diverse Szenarien ausgearbeitet, nun heißt es in Ruhe evaluieren und die bestmögliche Lösung für alle zu finden, um die ausfallenden Spiele vom November, bestmöglich im restlichen Spielkalender unterzubringen.

Bis dato konnten die Eisbären zwei Alps Hockey Cup Ligaspiele der Division 1 absolvieren. Mit einem 4:3 Heimsieg gegen den amtierenden Meister Althofen und einem 6:5 Auswärtserfolg gegen den großen Titelfavoriten und Serienfinalisten Steindorf, gehen die Pinzgauer als Tabellenführer in die Liga(ZWANGS)pause!

Links:
KEHV
EK Zell am See
AHC Division 1 | Eisbären Zell bezwingen Steindorf mit 6:5!

Rede mit!
00

Eine Antwort hinterlassen