Tim Geifes kommt aus Übersee zum VSV!
Tim Geifes VSV

Der nächste österreichische Youngster checkt beim EC iDM Wärmepumpen VSV ein: Tim Geifes (19) ist ein groß gewachsener und körperlich starker Stürmer, der bei den „Adlern“ den nächsten Karriereschritt machen will. Er erhält bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Saison und soll vorerst bei Kooperationspartner Kitzbühel in der Alps Hockey League (AHL) Erfahrungen im Erwachsenen-Eishockey sammeln!

„Tim gilt als große österreichisches Zukunftshoffnung. Er überzeugt mit einem Gardemaß von 1,87 Meter Körpergröße und gilt als starker Zwei-Wege-Stürmer, der hart arbeitet und keine Scheibe verloren gibt. Zuletzt hat er in der amerikanischen Juniorenliga gespielt. Er soll sich bei unserem Kooperationspartner Kitzbühel ans Erwachsenen-Eishockey gewöhnen und sich dann Schritt für Schritt fürs Profi-Team empfehlen“, betont EC iDM Wärmepumpen VSV-General Manager Andreas Napokoj.

Begonnen hat der groß gewachsene Forward mit dem Eishockeysport bei den Vienna Young Tigers. Von 2017 und 2021 absolvierte Tim Geifes sein

Eishockey-Ausbildung in der Okanagan Hockey Academy in St. Pölten und spielte dabei sowohl in der in der ICEJL sowie in der ICEYSL. Zu Beginn der vergangenen Saison wagte das Stürmertalent ein Übersee-Abenteuer, wo er für die South Shore Kings in der USPHL, der amerikanischen Juniorenliga, auflief und dabei ganz ordentlich scorte: Insgesamt 45 Spiele absolvierte der 19-jährige Flügelstürmer und kam dabei auf 12 Tore und neun Assists. Zudem ist er auch Teil des österreichischen U20-Nationalteams. Nun wechselt der gebürtige Wiener Neustädter zurück nach Österreich und hat bei den „Adlern“ einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Sich selbst bezeichnet Tim Geifes als Allrounder mit Spielmacher-Qualitäten, der auch viel Defensivarbeit leistet, zweikampfstark ist und sowohl als Flügel als auch als Center eingesetzt werden kann. Geifes: „Ich freu mich sehr auf Villach. Der VSV ist ein Top-Verein. Das ist für mich eine Super-Möglichkeit, mich vorerst in Kitzbühel zu beweisen und dann beim VSV den Sprung ins Profi-Eishockey zu schaffen. Ich bin absolut bereit dafür!“

www.ecvsv.at

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Autor: Redaktion Sport

28 Mai, 2022

FOTOFINISH SPORTPODCAST




Ähnliche Beiträge