Seite wählen
Halbfinale Sara Vilgut gegen Kollegger Eva – KEHV Eishockey Superstar Wahl
Damen-Superstarwahl
Sie können nicht abstimmen, weil Sie ein Gast sind, bitte anmelden oder registrieren.

Wähle die beliebteste Eishockeyspielerin Kärntens

HALBFINALE SARA VILGUT GEGEN EVA KOLLEGGER

Vom 23. Jänner 07:00 Uhr bis 04. Februar 2023 12:00 Uhr stehen sich die Zweite aus der Zwischenrunde, Sara Vilgut (GÖ GIRLS) und die drittplatzierte Eva Kollegger (DEC DRAGONS KLAGENFURT) im direkten Duell gegenüber. Für das Voting ist eine einmalige Registrierung notwendig. Teile das Voting auch mit Deinen Freunden.

Kollegger Eva (DEC DRAGONS KLAGENFURT)
96.52% 3,135
Vilgut Sara (GÖ GIRLS)
3.48% 113
Vs.

Teilnahmebedingungen Voting:
Angemeldete User können täglich von 07.00 bis 24.00 Uhr alle 10 Minuten eine Stimme abgeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Stimmabgaben werden regelmäßig von uns kontrolliert. Wir erlauben uns, ohne Angabe von Gründen jemanden zu sperren, wenn der Verdacht auf Manipulation besteht. Wir appellieren an die Fairness aller Teilnehmer und freuen uns auf eine spannende Abstimmung.

6 Kommentare

  1. Karl Pichler

    Hallo Krawagner!
    Pro WLAN kann man nur einmal wählen?
    Finde ich nicht ganz fair. Meine Tochter wohnt im ersten Stock, hat einen eigenen Haushalt, eigenen PC, ich wohne im EG, nur das WLAN benützen wir gemeinsam und jeder hat seine eigene Email Adresse, können aber nur einmal voten.
    Ich denke man hätte es bei der bewerten Variante belassen können. Es hat eh jeder zwei Email Adressen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pichler

    • Redaktion Sport

      Manche haben 10 E-Mailadressen…der Fairness halber, jeder User einmal in 10 Minuten. Bei den Herren war das von Anfang an so, jetzt haben sich auch bei den Damen einige Schlaumeier eingefunden. 1 User mit 10 Zugängen! Ist nicht fair oder…also bitte jeder sein Gerät und Netz dann geht es…

      • Thomas Wedenig

        Bei uns hat jeder sein Notebook für die Arbeit im Firmennetzwerk. Wir dürfen während der Arbeit kein Smartphone verwenden, sondern telefonieren ausschließlich über die zentrale Telefonanlage. Bei Infineon und in der SEZ-AG ist es in den Bereichen meiner Freunde ident. Dort sind Smartphones aus Spionagegründen nicht überall erlaubt. Dadurch ergibt sich ein Ungleichgewicht für Personen die Abstimmen wollen.
        Die Argumentation ist also nicht schlüssig oder nicht vollständig durchdacht.

        Wir würden uns freuen, wenn das bedacht werden würde und das nicht dauernd angepasst werden würde.

  2. Thomas Wedenig

    Guten Morgen,

    zur Information:
    Dieses Problem besteht auch im Unternehmensumfeld. Wir sind mehr als 12 Leute in einem Unternehmen und wollen mit abstimmen. Weder die Registrierung funktioniert (nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt, obwohl alles ausgefüllt und angehackt ist), noch das abstimmen bestehender unterschiedlicher, registrierter Personen mit ihrem Benutzer unter einer öffentlichen IP. Was soll das denn bitte auf einmal? Und warum wird hier dauernd etwas verändert und beeinflusst, anstatt es fair, durchdacht und transparent zu gestalten. Das ärgert uns schon etwas.
    mfg
    Thomas Wedenig

  3. Peter Kenzian

    In anderen Branchen kann man auch nicht alle 10 Minuten abstimmen ( Busfahrer,Kassiererin, Tischler…).
    Finde ihr leistet eine Top Arbeit.
    Leute die nicht verlieren können gibt es leider immer wieder.
    Sollte einem der beleidigten zum weinen sein, kaufe ihm gerne Taschentücher!!!!
    Das gesamte Voting Team macht es super 👍👍👍👍👍👍

Einen Kommentar abschicken

Autor: Redaktion Sport

22 Jan, 2023

VILLACHER BIER – KFV CUP TIPPSPIEL

KFV-Tippspiel-Sport-Fan-2022-23

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

EINBLICKE – DER SPORTCAST




Ähnliche Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner