2. Futsal Bundesliga: Entscheidungsspiele vor Meisterrunde

von | 26. Jan 24 12:03

Die 2. ÖFB Futsal Bundesliga geht in die entscheidende Phase, und die Teams kämpfen um die begehrten Plätze in der Meisterrunde. Der LPSV Kärnten aus Villach hat sich bereits souverän für die Meisterrunde qualifiziert, während der Carinthia Flamengo Futsal Club (CFFC) noch einen entscheidenden Schritt vor sich hat.
2. Futsal Bundesliga Entscheidungsspiele vor Meisterrunde

Mit einem Sieg in Wien gegen den derzeitigen Tabellenachten, Pharaohs II, könnte sich der CFFC aus eigener Kraft in der 2. Futsal Bundesliga für die Meisterrunde qualifizieren. Ein spannendes Duell steht bevor, und die Fans dürfen sich auf packenden Futsal freuen.

Der Tabellenführer LPSV Kärnten wird hingegen in Graz auf den ersten Verfolger Panthera Graz Futsal Akademie treffen. Ein Duell, das nicht nur um Punkte, sondern auch um die beste Ausgangsposition für die Meisterrunde kämpft. Beide Teams werden alles daransetzen, um sich einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen.

2. Futsal Bundesliga: Meisterrunde

Die Meisterrunde selbst startet im Februar, und die vier besten Mannschaften werden in der Rückrunde um den begehrten Meistertitel und zwei Plätze in der 1. ÖFB Futsal Bundesliga kämpfen. Die Spannung erreicht also schon jetzt ihren Höhepunkt, da jedes Team bis zum Schluss um die vorderen Plätze kämpft.

Vor Beginn der Meisterrunde in der 2. Futsal Bundesliga erwartet die Fans noch eine Punkteteilung, die die Spannung im Kampf um die Meisterschaft noch deutlich erhöht. Jedes Team wird versuchen, sich eine optimale Ausgangsposition zu sichern, um mit vollem Einsatz in die entscheidende Phase zu starten.

Der LPSV Kärnten hat dabei den Vorteil, gleich drei Heimspiele in Villach zu bestreiten und geht mit einer sehr guten Ausgangsposition in den finalen Kampf um die Meisterschaft. Die Unterstützung der heimischen Fans könnte dabei zu einem entscheidenden Faktor werden.

Die Futsal-Fans dürfen sich also auf packende Spiele und eine hochspannende Meisterrunde in der 2. Futsal Bundesliga freuen, in der die besten Teams um den begehrten Titel kämpfen. Wir sind gespannt, welche Mannschaft am Ende die Nase vorne haben wird und sich den Titel in der 2. ÖFB Futsal Bundesliga sichern kann.

Jürgen Riepl, Sportlicher Leiter CFFC:
„Wir wollen unsere Aufgabe in Wien bei den Pharaos II erfüllen und werden diese junge und hungrige Truppe mit Sicherheit nicht unterschätzen und fokussiert auf unser Ziel Top-4 hinspielen.“

Stephan Brozek, Sektionsleiter LPSV Kärnten:

„Wir sind bisher ohne Punkteverlust und treffen in Graz auf unseren ersten Verfolger. Die Grazer sind das Team mit den wenigsten Gegentoren in der Liga und haben einen Torhüter aus dem erweiterten Kader des Nationalteams. Mit einem Sieg könnte uns Panthera Graz sogar noch überholen. So weit werden wir es aber nicht kommen lassen. Ich bin davon überzeugt, dass wir den erforderlichen Biss haben, um uns eine Top-Ausgangsposition für die Meistergruppe im Februar in Villach erarbeiten. Wir haben definitiv das stärkste Team in der 2. Futsal Bundesliga und wollen das auch unter Beweis stellen.“

Links:

Futsal Blog
Futsal auf Sport Fan Austria

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner P