Peter Schöttel ab 15 Uhr im Livetalk

Peter Schöttel - ÖFB Sportdirektor
Peter Schöttel - ÖFB Sportdirektor Steindy (talk) 11:49, 24 July 2011 (UTC) / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

Öfb Sportdirektor Peter Schöttel ist heute ab 15 Uhr zu Gast in unserem Livetalk.

Am 10. Oktober 2017 trat er die Nachfolge von Willi Ruttensteiner als Sportdirektor des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) an.

LIVE auf Youtube und Facebook

Bis zum Jahr 2007 hatte Schöttel nie den Verein gewechselt, obwohl er mehrere Angebote aus dem Ausland hatte, die finanziell lukrativer waren als bei Rapid. Er sagte in einem Interview, sein Traum wäre es, ein Angebot von Real Madrid abzulehnen.

Peter Schöttel spielte 1986–2001 bei Rapid (1997–2001 als Kapitän) und kam auf insgesamt 527 Pflichtspieleinsätze (436 Meisterschaft, 39 Cup, 2 ÖFB-Supercup, 50 Europacup). Er hält damit den Rekord für die meisten Meisterschaftsspiele eines Spielers beim SK Rapid Wien. Insgesamt schoss er nur 6 Tore (4 Meisterschaft, 2 Europacup).

Wegen seiner Vereinstreue genießt er bei den Rapid-Fans Kultstatus. Von seinen Fans wird er „Fußballgott“ genannt und seine Rückennummer 5 wurde nach dem Ende seiner aktiven Karriere von Rapid für 10 Jahre, also bis 2011, gesperrt, wurde erst im Sommer 2013 wieder an Thanos Petsos vergeben.

Mit der österreichischen Fußballnationalmannschaft nahm Peter Schöttel an zwei Weltmeisterschaften teil (1990, 1998). Insgesamt bestritt er 63 Länderspiele.

Beitragbild:Steindy (talk)

Rede mit!
00

Eine Antwort hinterlassen