LPSV Kärnten setzt Erfolgsserie in der 2. ÖFB Futsal Bundesliga fort

von | 22. Jan 24 13:20

Das vergangene Wochenende stellte den LPSV Kärnten in der 2. ÖFB Futsal Bundesliga vor eine anspruchsvolle Herausforderung mit gleich zwei Heimspielen. Besonders intensiv wurde die Belastung durch das Nachtragsspiel gegen den AC Vienna. Trotzdem bewältigte der LPSV Kärnten die Aufgaben souverän und behält seine makellose Bilanz an der Spitze der Tabelle.
LPSV Kaernten-Futsal Bundesliga-Sport-Fan-Austria_Steyr

Herausforderungen im Doppelpack

Das vergangene Wochenende stellten die Kärntner in der 2. ÖFB Futsal Bundesliga vor eine anspruchsvolle Herausforderung mit gleich zwei Heimspielen. Besonders intensiv wurde die Belastung durch das Nachtragsspiel gegen den AC Vienna. Trotzdem bewältigte der LPSV Kärnten die Aufgaben souverän und behält seine makellose Bilanz an der Spitze der Tabelle.

Spannung gegen FC Steyrer Kickers

Am Samstag traf der LPSV auf den FC Steyrer Kickers aus Oberösterreich, dem bisher stärksten Gegner der Saison. Wolfang Robatsch, der Sportliche Leiter des KFV, führte den Ehrenankick aus. Die Oberösterreicher, verstärkt durch fünf Spieler von Meister Diamant Linz, zeigten von Beginn an Druck. Obwohl die Steyrer mit 1:0 in Führung gingen, sorgten Spielertrainer Samir Nuhanovic für den Ausgleich. Die Villacher übernahmen die Kontrolle und erspielten eine 3:1 Führung. Trotz des Ausgleichs auf 3:2 und 3:3 durch die Steyrer, erhöhten Nuhanovic und Dino Matoruga kurz vor der Pause auf 5:3 für den LPSV Kärnten. Das hart umkämpfte Spiel endete mit einem knappen 6:5-Sieg für die Villacher, die damit ihren siebten Sieg in sieben Spielen der aktuellen Bundesliga-Saison feierten.

Deutlicher Sieg gegen AC Vienna

Am Sonntag setzte der LPSV Kärnten seine beeindruckende Form gegen den AC Vienna fort. Mit einem deutlichen 11:2-Sieg behaupteten sich die Villacher, wobei sich gleich acht Spieler in die Torschützenliste eintrugen. Besonders erfreulich war, dass junge Spieler aus dem Rookies-Team mehr Spielzeit erhielten, um sich für zukünftige Aufgaben in der Kampfmannschaft zu entwickeln.

Weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze

Mit diesen beiden Siegen bauten die Villacher ihre Heimspielbilanz weiter aus und führt die Tabelle vor Panthera Graz an. Panthera Graz wird nächstes Wochenende Gastgeber im letzten Spiel des Grunddurchgangs sein.

Ausblick auf die Meistergruppe

Bereits im Februar steht der LPSV Kärnten als fixer Teilnehmer der Meistergruppe fest. Alle drei Spiele werden als Heimspiele ausgetragen. Panthera Graz hat sich ebenfalls bereits für das Final Four qualifiziert. Um die verbleibenden zwei Plätze kämpfen die Teams Carinthia Flamengo Futsal Club, Murexin Allstars und 1. FSV Wels im Fernduell. Ein Sieg in Wien würde es den Klagenfurtern ermöglichen, aus eigener Kraft das Final Four zu erreichen und ihre beeindruckende Erfolgsserie fortzusetzen.

LPSV Kärnten Termine der Meistergruppe

Die Spiele der Meistergruppe finden an folgenden Tagen statt:

Samstag, 03.02.2024

Samstag, 10.02.2024

Sonntag, 18.02.2024

Links:
LPSV Kärnten
Futsal Blog
Futsal

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner P